24. Februar 2024

Ajax Amsterdam — VfL Bochum 4:2, UEFA-Pokal 1997

Dienstag, 25. November 1997, 50.000 Zuschauer in der Amsterdam ArenA, Schiedsrichter Serge Muhmenthaler (Schweiz).

Ajax Amsterdam

Edwin van der Saer – Danny Blind (46. Tom Sier), Frank de Boer, Dani, Ronald de Boer, Finn Laudrup (70. Peter Hoekstra), Shota Arveladse, Tijani Babangida, Sunday Oliseh (84. Andrzej Rudy), Ole Tobiasen, Roy Witschge

Trainer: Morten Olsen

VfL Bochum

Uwe Gospodarek – Torsten Kracht, Thomas Reis, Axel Sundermann, Tomasz Waldoch (63. Karsten Hutwelker), Norbert Hofmann, Olaf Schreiber, Dariusz Wosz, Georgi Donkov, Sergej Juran (46. Peter Peschel), Mirko Dickhaut (81. Tobias Reichel)

Trainer: Klaus Toppmöller

Tore

0:1 Thomas Reis (20., Georgi Donkov)
0:2 Tomasz Waldoch (24., Dariusz Wosz)
1:2 Finn Laudrup (34., Shota Arveladse)
2:2 Finn Laudrup (36., Tijani Babangida)
3:2 Shota Arveladse (38., Finn Laudrup)
4:2 Frank de Boer (45., Sunday Oliseh)

Gelbe Karten

Danny Blind – Sergej Juran

Besonderes

Sechs Tore in einer Halbzeit sind ab einem gewissen Niveau im Fußball etwas Besonderes. Dass dann in der zweiten Halbzeit keines mehr folgte, macht dies vielleicht umso bemerkenswerter.

Moderator: Wolf-Dieter Poschmann
Kommentator: Thomas Wark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen