28. Juli 2021
EM

Deutschland — Tschechien 2:1 n. V., EM-Finale 1996

Sonntag, 30. Juni 1996, 20 Uhr, 73.611 Zuschauer im alten Wembley-Stadion in London, Schiedsrichter Pierluigi Pairetto (ITA).

Deutschland

Andreas Köpke, Matthias Sammer, Markus Babbel, Thomas Helmer, Thomas Strunz, Mehmet Scholl (69. Oliver Bierhoff), Dieter Eilts, (46. Marco Bode), Thomas Häßler, Christian Ziege, Jürgen Klinsmann, Stefan Kuntz

Trainer: Berti Vogts

Tschechien

Petr Kouba, Michal Hornak, Miroslav Kadlec, Karel Rada, Jan Suchoparek, Radek Bejbl, Pavel Nedved, Jiri Nemec, Patrik Berger, Karel Poborsky (88. Vladimir Smicer), Pavel Kuka

Trainer: Dusan Uhrin

Tore

0:1 Patrik Berger (59., Foulelfmeter)
1:1 Oliver Bierhoff (73.)
2:1 Oliver Bierhoff (95., Golden Goal)

Karten

Sammer, Helmer, Ziege – Hornak

Besonderes zum Spiel

folgt

Ein Gedanke zu “Deutschland — Tschechien 2:1 n. V., EM-Finale 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen