27. Mai 2024

FC Liverpool — Manchester United 0:1, FA-Cup Finale 1996

Samstag, 11. Mai 1996, 79.007 Zuschauer im Wembley-Stadion in London, Schiedsrichter Dermot Gallagher (Oxfordshire).

FC Liverpool

David James – John Scales, Mark Wright, Phil Babb, Jason McAteer, Rob Jones (86., Michael Thomas), Jamie Redknapp, John Barnes Steve McManaman, Robbie Fowler, Stan Collymore (74. Ian Rush)

Trainer Roy Evans

Manchester United

Peter Schmeichel – Denis Irwin, Gary Pallister, David May, Phil Neville, David Beckham (90., Gary Neville), Roy Keane, Nicky Butt, Ryan Giggs, Eric Cantona, Andy Cole (64., Paul Scholes)

Trainer Alex Ferguson

Tore

0:1 Cantona (85.9

Gelbe Karten

Redknapp (40.)
Babb (60.)
P. Neville (69.)

Besondere Vorkommnisse

Auf dem Weg zur Pokalübergabe durch Prinz Edward wurde Eric Cantona von einem Liverpool-Fan angespuckt, während Trainer Alex Ferguson einem versuchten Faustschlag ausweichen konnte.

Es war das letzte Spiel in der Karriere von Ian Rush, die 1980 beim FC Liverpool ihren Anfang genommen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen