25. Februar 2024

FC Schalke 04 — FC Bayern München 6:6 n. V., DFB-Pokalhalbfinale 1984

(Einbettung zurzeit nicht möglich. Spiel hier bei Youtube ansehen.)

Mittwoch, 2. Mai 1984, 71.000 Zuschauer im Parkstadion in Gelsenkirchen, Schiedsrichter Wolf-Günter Wiesel, Kommentar Eberhard Figgemeier.

FC Schalke 04

Walter Junghans – Thomas Kruse, Bernard Dietz, Michael Jakobs, Matthias Schipper, Michael Opitz (107. Klaus Berge), Bernd Dierßen, Peter Stichler, Volker Abramczik (73. Hubert Clute-Simon), Olaf Thon, Klaus Täuber

Trainer Diethelm Ferner

FC Bayern München

Jean-Marie Pfaff – Klaus Augenthaler, Norbert Nachtweih, Bertram Beierlorzer, Bernd Dürnberger (77. Dieter Hoeneß), Wolfgang Grobe (107. Wolfgang Kraus), Søren Lerby, Michael Rummenigge, Hans Pflügler, Karl-Heinz Rummenigge, Reinhold Mathy

Trainer: Udo Lattek

Tore

0:1 Karl-Heinz Rummenigge (3.)
0:2 Reinhold Mathy (12.)
1:2 Thomas Kruse (13.)
2:2 Olaf Thon (19.)
2:3 Michael Rummenigge (20.)
3:3 Olaf Thon (61.)
4:3 Peter Stichler (72.)
4:4 Michael Rummenigge (80.)
4:5 Dieter Hoeneß (112.)
5:5 Bernard Dietz (115.)
5:6 Dieter Hoeneß (118.)
6:6 Olaf Thon (120.+3′)

Gelbe Karten

Peter Stichler, Klaus Täuber – Reinhold Mathy, Søren Lerby

Besondere Vorkommnisse

Ein Gedanke zu “FC Schalke 04 — FC Bayern München 6:6 n. V., DFB-Pokalhalbfinale 1984

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen