29. November 2021

Inter Mailand — FC Schalke 04 2:4 n. E., Finale UEFA-Pokal Rückspiel 1997

Mittwoch, 21. Mai 1997, 81.700 Zuschauer im Guiseppe-Meazza-Stadion in Mailand, Schiedsrichter Aranda Garcia (Spanien).

AC Mailand

Gianluca Pagliuca, Guiseppe Bergomi, Youri Djorkaeff, Salvatore Fresi, Maurizio Ganz, Paul Ince, Massimo Paganin, Alessandro Pistone, Ciriaco Sforza, Ivan Zamorano, Javier Zanetti

Eingewechselt: Jocelyn Angloma, Nicola Berti, Aaron Winter

Trainer: Roy Hodgson

FC Schalke 04

Jens Lehmann, Yves Eigenrauch, Johan de Kock, Thomas Linke, Olaf Thon, Michael Büskens, Radoslav Latal, Andreas Müller, Jiri Nemec, Marc Wilmots, Martin Max

Eingewechselt: Oliver Held, Ingo Anderbrügge

Trainer: Huub Stevens

Tor

1:0 Zamarona, 85.

Elfmeterschießen

1:1 Anderbrügge
Zamorano verschießt
1:2 Thon
2:2 Djorkaeff
2:3 Max
Winter verschießt
2:4 Wilmots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen