Deutschland – Mexiko 4:1 n. E., WM-Viertelfinale 1986 (mit Vorberichten)

Am Samstag, 21.06.1986, 41.700 Zuschauer im Estadio Universitario in Monterrey, Schiedsrichter Jesus Diaz Palacia (COL).

Deutschland

Harald Schumacher – Ditmar Jakobs – Norbert Eder (115. Pierre Littbarski), Karlheinz Förster – Thomas Berthold, Lothar Matthäus, Felix Magath, Hans-Peter Briegel, Andreas Brehme – Karl-Heinz Rummenigge (58. Dieter Hoeneß), Klaus Allofs

Teamchef: Franz Beckenbauer

Mexiko

Pablo Larios – Félix Cruz – Rafael Amador Flores (70. Francisco Javier Cruz), Fernando Quirarte, Raúl Servín – Carlos Muñoz, Javier Aguirre, Miguel España, Tomás Boy (32. Carlos de los Cobos), Manuel Negrete – Hugo Sánchez

Trainer: Bora Milutinović

Rote Karten

Berthold (65.)
Aguirre (100.)

Tore

keine

Elfmeterschießen

1:0 Allofs
1:1 Negrete
2:1 Brehme
2:1 Schumacher hält gegen Quirarte
3:1 Matthäus
3:1 Schumacher hält gegen Servin
4:1 Littbarski





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.