Borussia Mönchengladbach — FC Bayern München 3:2, Bundesliga 1984/1985



Dienstag, 11.12.1984, 20.00 Uhr, 35.000 Zuschauer im Bökelbergstadion, Schiedsrichter Dieter Niebergall.

Borussia Mönchengladbach

Uli Sude, Uli Borowka, Hans-Günter Bruns, Michael Frontzeck, Wilfried Hannes, Bernd Krauss, Kai Erik Herlovsen, Uwe Rahn, Hans-Jörg Criens, Ewald Lienen, Frank Mill

Trainer: Jupp Heynckes

FC Bayern München

Jean-Marie Pfaff, Klaus Augenthaler, Norbert Eder, Holger Willmer, Wolfgang Dremmler, Sören Lerby, Norbert Nachtweih, Dieter Hoeneß, Reinhold Mathy, Roland Wohlfarth

Trainer: Udo Lattek

Tore

1:0 Mill (21.)
1:1 Mathy (24.)
2:1 Borowka (27.)
3:1 Frontzeck (33.)
3:2 Hoeneß (87.)

Karten

folgt

Besonderes

Erstes Spiel der Bundesliga überhaupt, das in voller Länge im TV übertragen wurde. Erstes Spiel von Lothar Matthäus in Mönchengladbach nach seinem Weggang zum FC Bayern. Nachholspiel unter der Woche, da Borussia Mönchengladbach einige Wochen zuvor nach einem Europapokalspiel im Nebel am Flughafen in Lodz festgesessen hatte und der eigentliche Termin ausfallen musste.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.