Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln, DFB-Pokalfinale 1973, 2:1 n. V.

Am 23.06.1973, 69.900 Zuschauer im Rheinstadion in Düsseldorf, Schiedsrichter Kurt Tschenscher.

Borussia Mönchengladbach

Wolfgang Kleff, Rainer Bonhof, Heinz Michallik, Klaus-Dieter Sieloff, Berti Vogts, Dietmar Danner, Christian Kulik, Herbert Wimmer, Jupp Heynckes, Henning Jensen, Bernd Rupp.

Eingewechselt: Uli Stielike, Günter Netzer.

Trainer: Hennes Weisweiler.

1. FC Köln

Gerhard Welz, Bernd Cullmann, Herbert Hein, Jupp Kapellmann, Wolfgang Weber, Heinz Flohe, Wolfgang Overath, Heinz Simmet, Jürgen Glowacz, Hennes Löhr, Herbert Neumann.

Eingewechselt: Harald Konopka, Rainer Gebauer.

Trainer: Rudi Schlott.

Tore

1:0 Wimmer (24.)
1:1 Neumann (40.)
2:1 Netzer (94.)

Besondere Vorkommnisse

Heynckes (BMG) verschießt Foulelfmeter (58.) – Welz hält.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.